Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Michael E. Salla

Raumfahrtprogramme und Außerirdische Allianzen Tome 2

Normaler Preis 26,00€ EUR
Normaler Preis 26,00€ EUR Verkaufspreis 26,00€ EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Formate
Die Luftangriff über Los Angeles am 24. und 25. Februar 1942 eröffnete ein neues Kapitel in der Geschichte der US-Kriegsmarine. Der Vorfall hat die Einrichtung eines geheimen Forschungsprogramms zur Untersuchung der Durchführbarkeit des antigravitativen Antriebs ausgelöst. Gleichzeitig wurden in dem besetzten Europa Geheimdienststellen stationiert, um die deutschen Bauprogramme für fliegende Maschinen zu spenden, und diese Spione stellten fest, dass die Nazis die Hilfe von zwei Außerirdischen Gruppen zu den unterschiedlichen Zielen erhielten. Die Sitzungen des Geheimdiensts dieser Geheimagenten fanden auf der Grundlage des gegen Admiral Rico Botta gerichteten, von der gegen Admiral Rico Botta geleiteten, von der Gegenüberfahrung von San Diego geleiteten Aonavalestes statt. Die Mission der Luftfahrt ", William Tompkins, hat die Aufgabe, einige Unternehmen und einige Universitätsabteilungen der Vereinigten Staaten vertrauliche Informationen an bestimmte Gruppen von Überdenken zu richten. Später wurde Tompkins von wichtigen Luftfahrtunternehmen engagiert, wo es riesige Raumschiffe für ein Geheimprogramm der Marine entwickelt hat, mit Hilfe von Außerirdischen Besuchern, die als "Nordische" bezeichnet werden. Viele Dokumente bestätigen die Behauptungen von Tompkins über ein geheimes Meeresschutzprogramm, das geschaffen wurde, um Weltraumkonzerne zu entwickeln und zu bauen, die in den 1980er Jahren einsatzbereit sind. Die Marine versucht nun, die Spielregeln auszubalancieren, und die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten könnte das unberechenbare Element sein, das sie braucht, um der Öffentlichkeit zu entgehen!